News

23 April 2019

 

  • Sellaronda Skimarathon - 2020 startet die 25. Auflage in Corvara-Alta Badia.

Vor kurzem sind die Fackeln der 24. Auflage des Sellaronda Skimarathons, des Nacht-Skitourenrennens mit 42 km Länge und 2700 Höhenmetern um die bekannte Sellagruppe im Herzen der Dolomiten, erloschen.
Nichts desto trotz hat sich das Organisationskomitee um Oswald Santin bereits wieder getroffen, um den Grundstein für die nächste Auflage zu legen.

Seinen 25. Geburtstag wird das Rennen am 27.03.2020 in Corvara (Alta Badia) feiern. Noch nie hat eine Auflage später stattgefunden und die Athleten werden einige zusätzliche Minuten Tageslicht und vielleicht auch einige Grad Temperatur mehr genießen können.
Ort des Geschehens wird, wie auch bereits im Jahre 2016, wieder das Eisstadion von Corvara sein, in dessen Inneren auch die Ziellinie auf die Athleten warten wird.
Der diesjährige Sellaronda Skimarathon wird hingegen als Rennen der Rekorde in die Geschichte dieser prestigeträchtigen Sportveranstaltung Eingang finden.

Rekordzahlen wurden bereits während der Einschreibungen geschrieben, als die nationalen Startplätze in nur 33 Minuten und die internationalen in nur 5 Stunden restlos vergeben waren.
Weitere Rekorde wurden dann im Rennen selbst verzeichnet, mit den neuen Bestzeiten der Sieger Filippo Barazzuol und William Boffelli mit einer Rennzeit unter 3 Stunden von 2:56’59’’.
Auch bei den Damen haben die Siegerinnen Laetitia Roux aus Frankreich und die Italienerin Martina Valmassoi mit 3:32’37’’ einen neuen Rekord aufgestellt.
Bei den gemischten Teams ließen die Südtiroler Birgit Stuffer und Alex Polig die Uhr bei 3:40’21’’ halten. Rekorde gab es auch auf der Seite der Statistiken, mit einem neuen Teilnehmerrekord von 653 Teams mit insgesamt 1306 Athleten. 611 sind effektiv gestartet und 97% davon, also 593 haben auch das Ziel erreicht.
Mit dabei waren 19 Nationen mit einem internationalen Anteil von 35%. Auch bei den Damen wurden neue Rekorde verzeichnet: 36 Damenteams waren eingeschrieben, 35 sind gestartet und 33 auch angekommen, während auch 98 Mixed-Teams am Start waren. 130 Teams haben die Strecke innerhalb von 4 Stunden zurücklegen können, während 70% aller Mannschaften es innerhalb von 5 Stunden geschafft haben.

In den vergangenen Tagen hat es auf der Sellaronda-Strecke noch einmal geschneit - ein klares Zeichen an alle Sellarondisti, mit dem Training weiter zu machen.

 

Sponsor Sellaronda Skimarathon